Die Französischkurse der Jahrgänge 7, 8 und 10 fuhren im Rahmen des Wahlpflichtunterrichts am Donnerstag, den 07.06.2018, zusammen mit Frau Roth, Herrn Castro und Frau Sinner auf Exkursion nach Luxemburg. Bei zunächst regnerischem Wetter erkundeten die Schülerinnen und Schüler die Geschäfte und Cafés der Fußgängerzone. Bei der Stadtrallye mit Sonnenschein konnten alle ihr Wissen zur Geschichte Luxemburgs mit Sitz mehrerer EU-Institutionen erweitern, die Französischkenntnisse anwenden sowie Vergleiche zwischen der Sprache des Nachbarlandes, Luxemburgisch, und dem Deutschen ziehen. Der gelungene Ausflug ins außerschulische Lernen endete mit einem unterhaltsamen Open-Air-Pianokonzert der Schülergruppe auf der Place d’Armes.