In der Woche vom 18.03.2019 bis zum 24.03.2019 fand der zweite Schüleraustausch mit dem Institut Marta Mata in Salou statt. Insgesamt 13 Schüler der Martin-Niemöller-Schule, in Begleitung von Frau Theobald und Herrn Klingenberg, hatten die Möglichkeit, eine Woche lang die spanische Sprache, Kultur und das Schulleben aus nächster Nähe kennen zu lernen.

In Salou wurden unsere Schüler sowohl von der Schule als auch dem Bürgermeister herzlich empfangen und durften durch das abwechslungsreiche Programm viele interessante Dinge erleben.

Zu den Highlights zählten die Exkursionen nach Reus und Barcelona, bei denen sie Antonio Gaudí, einen der herausragendsten Architekten Spaniens, kennenlernen und einige seiner bedeutendsten Werke vor Ort bewundern konnten.

Aber auch auf dem Camino de Ronda – dem Wanderweg entlang der Küste Salous – hatten die Schüler viel Spaß.

Zum Abschluss gab es am letzten Tag nach dem Unterricht Spiele am Strand und ein gemeinsames Abschiedsfest inklusive Calçotada – einem traditionellen katalanischen Essen. Die Schüler aus Salou werden unsere Schule im Juni besuchen und sich hoffentlich bei uns ebenso wohl fühlen.